4. Interreligiöses Frauenmahl – „Yakamoz – Die Reflexion des Mondes auf dem Wasser“

[Bildquelle: Interreligiöses Frauenmahl 2020]

Aufeinander hören – miteinander essen – einander begegnen:

Hier zur Einladung der KDFB

Wir freuen uns auf unsere zweite Präsensveranstaltung in diesem Jahr und laden zum interreligiösen Frauenmal am 18.07.2021 ein.

Beim diesjährigen interreligiösen Frauenmahl wird die Politikwissenschaftlerin und Autorin Kübra Gümüsay aus ihrem Buch “Sprache und Sein” vorlesen. Dieses Buch handelt von der Macht der Sprache und verschiedenen Gefühlen, die man mit verschiedenen Sprachen verbindet aber auch von Vorurteilen, Schubladendenken und viel Selbstreflexion. Dieser Impulsvortrag soll den Teilnehmerinnen als Anregung zu interessanten Gesprächen und Diskussionen dienen.

Bei unseren nun zum vierten Mal wiederholten interreligiösen Frauenmalen treffen sich Frauen unterschiedlicher Religionen und Kulturen, sie lernen einander kennen und essen miteinander.

Bereichern Sie diese besondere Art der Gemeinschaft an diesem Abend durch Ihre Teilnahme, feiern und diskutieren Sie mit!

Es gelten die Regelungen und Auflagen der Landesverordnung. Jüdische und muslimische Speisevorschriften werden berücksichtigt.

Anmeldung bis spätestens 08.07.21 unter info@hospitalhof.de (Kurs-Nr. 211-892)
oder per Telefon unter der Nummer 0711 / 2068-150

KOSTENBEITRAG entfällt, Spenden erbeten.

Die Interreligiösen Frauenmahle sind eine Kooperation von

 

Die Veranstaltung ist beendet.

Datum

Jul 18 2021
Vorbei!

Uhrzeit

16:30 - 20:00

Veranstaltungsort

Evangelisches Bildungszentrum Hospitalhof
Büchsenstr. 33, Stuttgart Mitte
Website
https://www.hospitalhof.de/