Anlässlich des Ausnahmezustandes aufgrund der Corona-Pandemie haben wir am 09. Juni 2020 ein gemeinsames Bittgebet für die Welt verrichtet. Acht verschieden Vereine unterschiedlicher Konfessionen trugen gemeinsame Gebete vor, die im Anschluss musikalisch umrandet wurden. Nach jeder Gebetseinheit wurde den Zuhörerinnen und Zuhörern die Möglichkeit zur spirituellen Besinnung und Meditation gegeben. Die digitale Plattform bot zum Schluss einen Raum für den gemeinsamen Austausch an und gab den Teilnehmenden trotz der Distanz die Möglichkeit gemeinsam Hoffnung zu schöpfen.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.